Jugendwaldheim Steinmühle

Es gibt nicht viele Orte, an denen die Natur so vielfältig und gegensätzlich erhalten ist, wie in der Umgebung der Steinmühle. Nach Norden erstrecken sich abwechslungsreiche Buchenwälder. Darin eingebettet liegen viele unberührte Moore. Nach Norden öffnet sich die Landschaft durch die Wasserfläche des Grünower Sees. Wiesen und Felder schließen sich an. Geologisch gesehen, liegt die ehemalige Wassermühle in einer von den Ereignissen der letzten Eiszeit stark geprägten Landschaft.

Die Schüler können die charakteristischen Lebensräume des Nationalparks, Wald, Seen und Moor kennenlernen und erleben. Das Vermögen von Ökosystemen, sich selbst zu regulieren, kann auf wunderbare Weise am „Lernort Natur" veranschaulicht werden.

Ein mehrtägiger Aufenthalt im Müritz-Nationalpark mit intensiver Betreuung in Kleingruppen ermöglicht eine tiefgründige Auseinandersetzung mit der Natur.

Es werden verschiedene Tagesprogramme angeboten.
Die Programme dauern 3-4 Stunden.

3.-5. Klasse
Schwerpunkte: Nationalpark, Wald und Lebewesen

Programme:
– Nationalpark – was ist das?
– Baumreise
– Den Tieren auf der Spur
– Vogelstimmen für Frühaufsteher (Mai, Juni)
– Das Eichhörnchen Rotbuschel
– Dämmerwald
– Schatzsuche im Müritz-Nationalpark
– Naturtheater
– Basteln mit Naturmaterialien


6.-8. Klasse
Schwerpunkte: Nationalpark, Lebensräume: Wald, Moor, See, Landschaftsentstehung

Programme:
– Nationalpark – was ist das?
– Weißt Du, dass die Bäume reden?
– Verhalten und Spuren von Tieren
– Vogelstimmen für Frühaufsteher (Mai, Juni)
– Wild- und Waldkräuter
– Dämmerwald
– Boden lebt
– Gewässer in der Landschaft
– Expedition See
– Eisige Zeiten
– Naturtheater
– Gestalten mit Naturmaterialien


9.-12. Klasse
Schwerpunkte: Nationalpark, vernetzte Lebensräume, Landschaftsentstehung, Besiedlung und Nutzung

Programme:
– Nationalpark – warum?
– Natur- und Kulturlandschaft
– Der lange Weg zum Urwald
– Ein Moor ist nicht nur schaurig
– Gewässer in der Landschaft
– Vom Baum zum Glas – Historische Stätten der Waldnutzung
– Holzwerkstatt, Gestalten mit Naturmaterialien

Darüber hinaus stellen wir auch individuelle Programme zusammen.

Organisatorisches
Die Bildungsprogramme und die praktische Arbeit leiten die Mitarbeiter des Nationalparkamtes Müritz. Die Lehrkräfte und Gruppenleiter sind für die Ordnung im Jugendwaldheim und die Einhaltung der Hausordnung verantwortlich. Beim Aufenthalt im Jugendwaldheim und bei praktischen Arbeiten gilt die Versicherung der jeweiligen Schule oder des Jugendverbandes.

Das Jugendwaldheim verfügt über eine Kapazität von 32 Betten. Die Schlafräume sind mit 4 und 6 Betten ausgestattet. Die Unterbringung genügt bescheidenen Ansprüchen. Auf dem großzügigen Gelände befinden sich Grill- und Lagerfeuerplatz, Fußball- und Volleyballfeld, Tischtennisplatte, Holzsteg und große Freiflächen zum Spielen oder Ausspannen. Ein Ruderboot, Sportgeräte und Fahrräder sind vorhanden. 

Anmeldung:
Nationalparkamt Müritz
Jugendwaldheim Steinmühle
Steinmühle 2
17237 Carpin
 
Tel: 039821 / 41519-0
Fax: 039821 / 41519-25
 




Grünower See